Travel inspiration and insider tips

4 years, 7 months ago

Tipps von einem HouseTrip Gastgeber

„Gute Karten von meiner Umgebung Bairro Alto lassen sich nur schwer finden und darum gebe ich meinen Gästen stets eine gute Karte mit.  Außerdem empfehle ich ihnen Restaurants, Cafés und Sehenswürdigkeiten.“

 

Diesen Monat trafen wir uns mit Maria, einer unserer Gastgeberinnen im schönen Lissabon. Sie gab uns ein paar Tipps zur erfolgreichen Arbeit mit HouseTrip und Zufriedenstellung ihrer Gäste:

 

Arbeiten Sie mit der Gastgeber-App?

Erst seit ein oder zwei Monaten. Sie ist sehr nützlich, wenn ich nicht zuhause vor dem Computer sitze. Dank der App weiß ich, dass ich alle Nachrichten erhalte und rechtzeitig darauf eingehen kann. Sie ist auch hilfreich, wenn ich jemandem die Wohnung zeigen möchte. Ich rufe einfach die Fotos auf. Auch wenn ich mal Urlaub mache, wird sie mir helfen, oder wenn ich unterwegs bin, was besonders in den Monaten vor der Hauptsaison eine große Rolle spielt.

Was unternehmen Sie, damit sich Ihre Gäste beim Eintreffen wohl fühlen?

Es ist ganz einfach und lässt sich schnell erledigen. Ich zeige ihnen gern eine Karte von der Umgebung. Gute Karten von meiner Umgebung Bairro Alto lassen sich nur schwer finden und darum gebe ich meinen Gästen stets eine gute Karte mit. Außerdem empfehle ich ihnen Restaurants, Cafés und Sehenswürdigkeiten. Dabei bin ich sehr freundlich, das ist klar! Und das Ergebnis ist, dass ich viele gute Bewertungen bekomme.

Ich spreche gern mit den Gästen in ihrer Landessprache, sofern das möglich ist. Ich spreche Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch und Italienisch. Und jetzt lerne ich Koreanisch, obwohl das in nächster Zeit nicht unbedingt von Nutzen sein wird. In zwei Jahren werde ich auch  „Koreanisch“ bei HouseTrip angeben.

Manchmal lege ich einen Zettel mit der Hausordnung aus, der auch Angaben zum Müll, dem Strom, öffentlichen Verkehrsmitteln in der Nähe usw. enthält. Das ist meiner Meinung nach sehr wichtig. Selbstverständlich teile ich den Gästen dies auch persönlich mit, aber es ist oft hilfreich, es schriftlich vorzufinden. Ich gebe den Gästen auch meine Telefonnummer und Anschrift meiner Privatwohnung. Die Gäste sollen wissen, dass sie mich bei Bedarf jederzeit erreichen können, und ich antworte immer auf ihre SMS. Die meisten Leute haben jetzt Mobiltelefone. Damit ist die Kommunikation einfach und nicht so teuer. 

Kindly go to setting page and check the option "Place them manually"
0

Comments